kufer

Registrieren | Passwort vergessen?



/ Kursdetails

Mit und ohne Allergene und Zusatzstoffe kochen

Abgelaufen

Das Seminar richtet sich an Interessierte und Macher in der Gemeinschaftsverpflegung, die theoretisch und praktisch mit und ohne Allergene und Zusatzstoffe kochen möchten.

Die Kennzeichnung von Zusatzstoffen und Allergenen sind in der Gemeinschaftsverpflegung immer wichtiger. Die EU-Lebensmittelinformationsverordnung ist seit Dezember 2014 gültig. Das Seminar gibt im ersten Teil einen theoretischen Einblick in die gesetzliche Umsetzung und die Erstellung von Speiseplänen und zeigt im zweiten Teil in der Praxis, wo und wie ohne Allergene und Zusatzstoffe gekocht werden kann. Der Praxisteil umfasst das gemeinsame Kochen und Verkosten.

Termin(e):

Datum
24.05.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - KV - Raum Bülow

Veranstaltungsnummer: 19HY005

Veranstaltungsort: Haus der Parität - HdP  - Neudietendorf 

Status: Keine Anmeldung möglich.

Anmeldeschluss: 10.05.2019

Zielgruppe: Mitarbeitende und Führungskräfte in der Gemeinschaftsverpflegung

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 105,00 €
Kosten für Nicht-Mitgliedsorganisationen          135,00 €

  • Wie müssen diese Angaben in den Speiseplänen, Tafeln, Monitoren etc. angebracht werden?

  • Reichen Zahlen oder Abkürzungen am Menü aus? Oder müssen nach jeder Komponente die Angaben zu lesen sein?

  • Welche Erfahrungen wurden gemacht?

  • Ein weiteres Thema wird das Kochen für AsylbewerberInnen aus aller Welt sein.

Thomas Maruschke
Referent Bildung
tmaruschke@parisat.de
Tel. 036202 26-113

Inge Wagner

Dipl.-Ing. (FH), Hygienebeauftragte, Qualitätsmanagerin, Beauftragte für Medizinproduktesicherheit; Sicherheitsingenieurin und Brandschutzbeauftragte






Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!

Drucken