kufer

Registrieren | Passwort vergessen?



/ Kursdetails

Vertretungsbefugnisse der rechtlichen Betreuerin/des rechtlichen Betreuers - Möglichkeiten und Grenzen

Die Betreuerin/der Betreuer hat die Aufgabe, die Angelegenheiten in dem ihm übertragenen Wirkungskreis rechtlich zu besorgen und die Betreute/den Betreuten hier zu vertreten. Sie/Er hat insoweit die Stellung eines gesetzlichen Vertreters.

In dem Seminar werden die Grundlagen dieses Vertretungsrechts skizziert. Eingegangen wird dabei auf den Umfang der verschiedenen Aufgabenkreise (Gesundheitssorge, freiheitsentziehende Maßnahmen, Wohnungsangelegenheiten, Aufenthaltsbestimmung, Vermögenssorge, Vertretung gegenüber Behörden). Ebenso spielt das Spannungsverhältnis zwischen der Verpflichtung, die Wünsche der/des Betreuten zu berücksichtigen und deren/dessen Wohl zu beachten, eine Rolle. Die haftungsrechtlichen Folgen des Überschreitens der Vertretungsbefugnisse werden deutlich gemacht.

Termin(e):

Datum
14.11.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - KV - Raum Lappe

Veranstaltungsnummer: 19RE181

Veranstaltungsort: Haus der Parität - HdP  - Neudietendorf 

Status: Noch genügend Plätze frei

Anmeldeschluss: 31.10.2019

Zielgruppe: Rechtliche BetreuerInnen, Mitarbeitende von Betreuungsbehörden und Betreuungsvereinen, ehrenamtliche BetreuerInnen, Interessierte

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 120,00 €
Kosten für Nicht-Mitgliedsorganisationen          150,00 €

Ziel des Seminars ist es, rechtssicher die eingeräumten Vertretungsbefugnisse wahrnehmen zu können. In diesem Seminar werden die Möglichkeiten und Grenzen der rechtlichen Betreuung aufgezeigt.

Bitte bringen Sie Ihr BGB mit!

Kathrin Salberg
Referentin Bildung
ksalberg@parisat.de
Tel. +493620226153

Doreen Gläßer-Fathi

Rechtsanwältin






Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!

Drucken