kufer

Registrieren | Passwort vergessen?



/ Kursdetails

Die Praxis der Schuldner- und Insolvenzberatung

Aktuelle Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung 2019

Um Schuldnerinnen und Schuldner stets kompetent beraten zu können, ist für die Beratenden die ständige Aktualisierung vorhandener Kenntnisse unbedingte Voraussetzung. Ständig werden sie mit einer Vielzahl neuer Gesetze und Vorschriften konfrontiert, die die alltägliche Beratungspraxis stark beeinflussen. Eine kaum noch überschaubare Flut von Gerichtsentscheidungen in zahlreichen, für die Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung bedeutsamen Rechtsgebieten macht es zunehmend schwieriger, die Bedeutung der einzelnen Entscheidung für die zu bearbeitenden Fälle einzuschätzen.

Um die aktuellen Entwicklungen und Gerichtsentscheidungen in die Beratungspraxis einzubinden, werden auch Gäste von Insolvenzgerichten und aus Verwalterbüros für eine Unterrichtseinheit eingeladen. Die Veranstaltung wird sich außerdem - wie gewohnt - thematisch an den Problemen der Alltagspraxis der Beratenden orientieren und dabei u. a. aktuelle Fragestellungen vorrangig aus dem Insolvenz- und Zwangsvollstreckungsrecht, Darlehens- und Inkassokostenrecht, ggf. aber auch aus anderen Rechtsgebieten aufgreifen. Fälle aus der Beratungspraxis können daher von den Teilnehmenden im Vorfeld der Veranstaltung gerne eingereicht werden.

Termin(e):

Datum
19.11.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - KV - Raum Lappe
Datum
20.11.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - KV - Raum Lappe

Veranstaltungsnummer: 19SI184

Veranstaltungsort: Haus der Parität - HdP  - Neudietendorf 

Status: Noch genügend Plätze frei

Anmeldeschluss: 05.11.2019

Zielgruppe: Schuldner- und InsolvenzberaterInnen bzw. andere Fachkräfte, deren Organisationen Mitglied in einem Wohlfahrtsverband sind und die mit überschuldeten Menschen arbeiten

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 230,00 €
Kosten für Nicht-Mitgliedsorganisationen          260,00 €

  • Fallbesprechung und Erfahrungsaustausch im Kreis der Teilnehmenden sowie ggf. Diskussion und Erfahrungsaustausch mit kompetenten Gesprächspartnerionnen/-partner und Gästen aus der Praxis sind stets Bestandteil der Veranstaltung.Thematische Anregungen der Teilnehmenden und Einzelfälle/Einzelfragen können, soweit sie rechtzeitig (bis 10 Tage) vor der Veranstaltung schriftlich bzw. per E-Mail übermittelt werden, gern berücksichtigt werden.

Kathrin Salberg
Referentin Bildung
ksalberg@parisat.de
Tel. +493620226153

Frank Lackmann

Rechtsanwalt






Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!

Drucken