kufer

Registrieren | Passwort vergessen?



/ Kursdetails

(Termin wurde auf den 25.09.2019 verschoben!) Menschen mit Fetalen Alkoholspektrumstörungen (FASD) verstehen und kompetent begleiten

Verhaltensbesonderheiten, Langzeitverlauf und Hinweise für die Betreuung

Info beachten

Jährlich kommen nach Angaben der Bundesdrogenbeauftragten ca. 10.000 Kinder auf die Welt, deren Mütter während der Schwangerschaft Alkohol getrunken haben. Zu den schweren Langzeitschäden gehören Verhaltensstörungen und intellektuelle Beeinträchtigungen, die bis in den Bereich der schweren geistigen Behinderung reichen können. Das Interesse an dieser am häufigsten vorkommenden vorgeburtlich erworbenen Behinderung hat in den letzten Jahren zugenommen, sodass nun auch die vielfach schwierige Versorgungslage von Erwachsenen mit einer Fetalen Alkoholspektrumstörungen (FASD) ins Blickfeld rücken kann.

Termin(e):

Datum
25.10.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - HdP

Veranstaltungsnummer: 19BH047

Veranstaltungsort: Haus der Parität - HdP  - Nesse-Apfelstädt/OT Neudietendorf 

Status: Keine Anmeldung möglich

Zielgruppe: Mitarbeitende aus Einrichtungen der Behindertenhilfe, Suchthilfe, Psychiatrie, rechtliche BetreuerInnen und Interessierte

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 130,00 €
Kosten für Nicht-Mitgliedsorganisationen          160,00 €

In dieser Überblicksveranstaltung erhalten Sie
  • einen Einblick in die Besonderheiten der FASD-Diagnostik, insbesondere zu "unsichtbaren" Unterformen

  • Hinweise zur Problematik der Fehldiagnosen

  • einen Überblick über komorbide und sekundäre Störungen

  • einen Überblick über den Langzeitverlauf der Behinderung

  • Hinweise für den Umgang im Alltag

Kathrin Salberg
Referentin Bildung
ksalberg@parisat.de
Tel. +493620226153

Lina Schwerg

B.Sc. Psychologie



Info:

Zu diesem Kurs ist derzeit keine Online-Anmeldung möglich




Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!

Drucken