kufer

Registrieren | Passwort vergessen?



/ Kursdetails

(Neuer Termin) "Voll der Mann" - Beschäftigungsangebote für Männer in der Eingliederungshilfe

Abgelaufen

Oft berichten Mitarbeitende von großen Herausforderungen, die passenden Beschäftigungen für die jetzt "alten" Männer zu finden. Gleichermaßen fühlen sich Männer, gerade auch mit kognitiven Veränderungen, manchmal nicht angesprochen von unseren Beschäftigungsangeboten oder den Aktivierungs- und Fördermöglichkeiten. Klar ist aber, dass eine sinnvolle Beschäftigung, gerade beim Wegfall der häuslichen Gewohnheiten, unabdingbar hinsichtlich vieler Effekte ist. Männer mit Suchterkrankungen und geistigen Behinderungen haben oft eine besondere geschlechtsspezifische Sozialisation. Nicht selten hängt die Übernahme von männlichen Attributen mit Abhängigkeitserkrankungen zusammen oder Geschlechterspezifik wurde durch die "Verweiblichung" in den Einrichtungen gar verhindert. Im Seminar werden wir uns auf die Spuren der männlichen Zielgruppe begeben und schauen, was Männer mit bestimmten Herausforderungen ausmacht und wovon sie sich angesprochen fühlen könnten. Wir werden uns mit wichtigen Elementen des Rollenverständnisses sowie mit Erkenntnissen besonderer Rahmenbedingungen zum Gelingen von Aktivierungsangeboten für die älter werdenden Männer beschäftigen. Es werden viele Beispiele und Themenbereiche für mögliche Beschäftigungsangebote vorgestellt und praxisnah diskutiert.

Termin(e):

Datum
16.09.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Begegnungstätte "Am Luisenpark" - Lebenshilfe - SR 1

Veranstaltungsnummer: 19BH054

Veranstaltungsort:  

Status: Keine Anmeldung möglich.

Anmeldeschluss: 02.09.2019

Zielgruppe: Mitarbeitende aus Einrichtungen und Diensten der Behindertenhilfe, Psychiatrie und Suchtkrankenhilfe

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 115,00 €
Kosten für Nicht-Mitgliedsorganisationen          145,00 €

  • Generationsverständnis

  • Rollenverständnis

  • Rahmenbedingungen

  • Fähigkeiten/Fertigkeiten ermitteln, ZIP-Methode©

  • Beispiele, klassische "Männerthemen"

Kathrin Salberg
Referentin Bildung
ksalberg@parisat.de
Tel. +493620226153

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
Anja Schollmeyer

M. Sc. Gerontologie, Dipl.-Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin (FH), examinierte Krankenschwester





Hinweis: Eignet sich als jährliche Fortbildung für Betreuungskräfte gemäß § 43b SGB XI auf Grundlage der Richtlinie gemäß § 53c SGB XI.

Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!

Drucken