kufer

Registrieren | Passwort vergessen?



/ Kursdetails

ICF-CY in der heilpädagogischen Arbeit

Das Klassifikationsmodell ICF (Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit) gewinnt in der (heil-)pädagogischen Arbeit immer mehr an Bedeutung. Dieses Seminar bietet Ihnen einen fundierten Überblick in die Struktur und die Logik der ICF CY und befasst sich ausführlich mit den zentralen Begriffen Funktion, Aktivität und Partizipation. Neben den theoretischen Grundlagen werden Anwendungsmöglichkeiten im heilpädagogischen Arbeitsalltag thematisiert. Zudem erhalten Sie Praxisanregungen zur Organisation und Gestaltung der Dokumentation mittels ICF CY.

Termin(e):

Datum
27.09.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Bildungshaus St. Ursula

Veranstaltungsnummer: 19KJ021

Veranstaltungsort: Bildungshaus St. Ursula  

Status: Noch genügend Plätze frei

Anmeldeschluss: 17.09.2019

Zielgruppe: heilpädagogische und pädagogische Fachkräfte

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 100,00 €
Kosten für Nicht-Mitgliedsorganisationen          130,00 €

  • Aufbau und Bedeutung der ICF-CY

  • Entwicklungsbeurteilung und Dokumentation mit der ICF-CY

  • Förderplanung mit der ICF-CY

  • ICF-CY im pädagogischen Alltag

  • Checklisten

  • Anwendungsbeispiele

Monique Janson
Referentin Bildung
mjanson@parisat.de
Tel. +493620226212

Bildungshaus St. Ursula
Trommsdorffstr. 29
99084 Erfurt
Tobias Thiel

Medizinpädagoge B.A., DiplomMontessoripädagoge (DMG) Heilpädagogische Fachkraft, Lehrbeauftragter im Studiengang "Bildung und Förderung in der Kindheit"






Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!

Drucken