kufer

Registrieren | Passwort vergessen?



/ Kursdetails

Trauer-Kultur am Arbeitsplatz - vom Umgang mit Trauer(nden) im eigenen Team bei Tod, Verlust, Trennung...

Haben wir eine Trauer-Kultur in unserer Einrichtung?

Was geschieht, wenn plötzlich die Kollegin verstorben ist? Wer sagt, was da zu tun ist? Wer schreibt eine Karte - oder richtet einen Trauerplatz ein? Gehen wir mit zur Beerdigung?

Wie gehen wir um mit der jungen Frau, die kaum noch arbeitsfähig ist, seit sich ihr Mann von ihr getrennt hat? Wie begegnen wir dem langjährigen Kollegen, dessen Frau die Diagnose "unheilbar krank" bekam?

Haben wir Ideen für die Kollegin, deren Kind verunglückte?

Verunsicherungen, Sorge um ein falsches Wort oder Verhalten sind mitunter Grund, eher einen Bogen um Trauernde zu machen.

Was ist eigentlich Trauer? Was brauchen Trauernde und wie können KollegInnen, Teamleitende, Nachbarn, Freunde... Trauernde unterstützen?

Termin(e):

Datum
24.09.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - HdP

Veranstaltungsnummer: 19KO016

Veranstaltungsort: Haus der Parität - HdP  - Neudietendorf 

Status: Noch genügend Plätze frei

Anmeldeschluss: 10.09.2019

Zielgruppe: Mitarbeitende aus sozialen Einrichtungen und Interessierte

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 120,00 €
Kosten für Nicht-Mitgliedsorganisationen          150,00 €

Das Seminar ermöglicht den Teilnehmenden,
  • Trauer als einen Ausdruck von Leben zu verstehen,

  • kreativ auf eigene Trauer-Erfahrungen im Lebenslauf zu schauen,

  • an ihrer Haltung gegenüber Trauernden zu arbeiten,

  • Ideen für den Umgang mit Trauernden im Arbeitsumfeld zu entwickeln.

Kathrin Salberg
Referentin Bildung
ksalberg@parisat.de
Tel. +493620226153

Annette Meißner

Supervisorin (DGSv), psychotherapeutische Heilpraktikerin






Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!

Drucken