kufer

Registrieren | Passwort vergessen?



/ Kursdetails

Lösungsansätze bei herausforderndem und gewalttätigem Verhalten in der Pflege

Ein Fallseminar

Abgelaufen

Es handelt sich um einen Workshop zur Gewaltprävention. Pflegende und Betreuungskräfte sollen lernen, mit Gefahren- und Konfliktsituationen umzugehen, sie möglichst zu vermeiden oder gegebenenfalls zu entschärfen. Gewalt äußert sich nicht nur körperlich, auch Worte oder Zeichen können verletzen. Darauf müssen Pflege- und  Betreuungskräfte reagieren können. Anhand von Fallbeispielen soll das Thema Gewalt mit allen Sinnen erlebbar gemacht werden, Sie versetzen sich auch emotional in andere Charaktere und deren Standpunkte. Nach jedem Fallbeispiel erfolgt eine Analyse und Bewertung der Situation. Hätte es Auswege aus der Situation gegeben? Wann hätte man eingreifen sollen? Welche Folgen hätte eine solche Einmischung gehabt?

Gerne können Sie Ihre eigenen Fallsituationen aus dem Arbeitsalltag in das Seminar mit einbringen!

Termin(e):

Datum
17.09.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - HdP

Veranstaltungsnummer: 19PF144

Veranstaltungsort: Haus der Parität - HdP  - Neudietendorf 

Status: Keine Anmeldung möglich.

Anmeldeschluss: 03.09.2019

Zielgruppe: Mitarbeitende stationärer und ambulanter Altenpflege, Angehörige sowie Interessierte

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 95,00 €
Kosten für Nicht-Mitgliedsorganisationen          125,00 €

  • Erkennen und Verstehen von Gewalt

  • Lösungsansätze bei herausforderndem und gewalttätigem Verhalten

  • Umgang mit Gefahren- und Konfliktsituationen

  • Möglichkeiten der Gewaltprävention

Thomas Maruschke
Referent Bildung
tmaruschke@parisat.de
Tel. 036202 26-113

Jürgen Fuchs

Pflege- und Gesundheitsberater, zertifizierter Kinästhetiktrainer (DG Kinästhetik) und Erwachsenenbildner





Eignet sich als jährliche Fortbildung für Betreuungskräfte gemäß § 43b SGB XI auf Grundlage der Richtlinie gemäß § 53c SGB XI.

Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!

Drucken