kufer

Registrieren | Passwort vergessen?



/ Kursdetails

Biografieinsel - visualisierte Biografiearbeit

Mit fortschreitender Demenz erleben Menschen zunehmend einen Zerfall von Sinnzusammenhängen. Worte gehen verloren oder verlieren ihren Sinn, Bedürfnisse und Emotionen sind schwer zu äußern, Zeit und Ort lassen sich nicht einordnen. Es ist, als würde die Welt in viele kleine Teile zerfallen, die allein auf einem weiten Ozean treiben.

Es ist daher wichtig, Sinnzusammenhänge für demente Menschen so lange wie möglich zu erhalten und gezielt zu fördern. Am Beispiel der Gestaltung einer "Erinnerungsinsel" wird Biografiearbeit sichtbar gemacht. Dabei werden Betroffene, Angehörige und Mitarbeitende einbezogen und zum Mitmachen aktiviert. Ein individueller Raumschmuck, die Landkarte einer Insel der Konsistenz in einer auseinanderfallenden Welt, wird gemeinsam gestaltet.

Termin(e):

Datum
07.11.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - HdP

Veranstaltungsnummer: 19PF171

Veranstaltungsort: Haus der Parität - HdP  - Neudietendorf 

Status: Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden!

Anmeldeschluss: 24.10.2019

Zielgruppe: Mitarbeitende aus Einrichtungen der Altenpflege und Behindertenhilfe

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 115,00 €
Kosten für Nicht-Mitgliedsorganisationen          145,00 €

  • Biografiearbeit

  • Informationssammlung/Dokumentation

  • Gestaltungsideen

  • Gesprächsführung

  • Entwicklungspsychologie

Thomas Maruschke
Referent Bildung
tmaruschke@parisat.de
Tel. 036202 26-113

Beate Wuigk-Adam

Supervisorin DGSv, Kunsttherapeutin M.A., Dipl.-Sozialpädagogin





Hinweis: Eignet sich als jährliche Fortbildung für Betreuungskräfte gemäß § 43b SGB XI auf Grundlage der Richtlinie gemäß
§ 53c SGB XI.

Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!

Drucken