kufer

Registrieren | Passwort vergessen?



/ Kursdetails

Recht und Gesetz in der Selbsthilfe - Schwerpunkt Datenschutz - Nordhausen

Modul 4: Zertifikatskurs für Ansprechpartner/innen von Selbsthilfegruppen

Abgelaufen

Der Austausch über die Bewältigung besonderer Lebenssituationen steht bei der Selbsthilfegruppenarbeit im Mittelpunkt. Aber - die Selbsthilfegruppe existiert nicht isoliert. Sie tritt in Aktion: in der Öffentlichkeit, im Umgang mit Krankenkassen, im Umgang mit Ärzten und anderen Fachleuten usw.

Vor dem Hintergrund des Wissens um Lebenssituationen Einzelner sowie sehr sensibler Gesundheitsdaten, die in der Selbsthilfegruppe bekannt sind, haben Recht und Gesetz und insbesondere die seit Mai 2018 geltende europäische Datenschutzgrundverordnung einen hohen Stellenwert.

In dem Seminar erfahren Sie mehr über den rechtssicheren Umgang mit sensiblen Daten in der Selbsthilfegruppenarbeit. Die Teilnehmenden können rechtliche Fragestellungen ihrer Selbsthilfegruppe einbringen.

Termin(e):

Datum
25.10.2019
Uhrzeit
14:00 - 18:00 Uhr
Ort
HORIZONT e.V. - Nordhausen

Veranstaltungsnummer: 19SH014

Veranstaltungsort:  

Status: Keine Anmeldung möglich.

Anmeldeschluss: 11.10.2019

Zielgruppe: Selbsthilfegruppenverantwortliche, AnsprechpartnerInnen von Selbsthilfegruppen, Mitglieder in Selbsthilfegruppen

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 0,00 €
Kosten für Nicht-Mitgliedsorganisationen          0,00 €

"Selbsthilfe im Dialog" ist eine Kooperation der AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen, VertreterInnen von Selbsthilfekontaktstellen sowie des Paritätischen Thüringen

  • Die Charakteristik der Selbsthilfe und ihre rechtliche Einordnung

  • Die europäische Datenschutzgrundverordnung und das Bundesdatenschutzgesetz?

  • Warum gelten beide Gesetze auch für die Selbsthilfegruppen?

  • Was müssen wir in der Selbsthilfe dazu wissen?

  • Öffentlichkeitsarbeit rechtssicher gestalten

  • Was ist in der internen, was in der externen Kommunikation zu beachten?

  • Was ist in der öffentlichen Verwendung von Fotos zu beachten?

  • Zum Abschluss ein kurzer Blick auf das Versichert-sein im Ehrenamt und andere Stichwort

Daniela Kahl
Referentin Bildung
dkahl@parisat.de
Tel. +493620226151

Brigitte Schramm

Dozentin und Beraterin Vereinsrecht, Lokale Ökonomie, Change Managerin, Diplom-Journalistin, Vereinspraktikerin in zwei Vorständen





Die vier Module des "Zertifikatskurs für AnsprechpartnerInnen von Selbsthilfegruppen" sind einzeln buchbar und werden mit einer Teilnahmebescheinigung belegt. Nach Teilnahme an mindestens 3 Modulen erhalten Sie ein Gesamt-Zertifikat.
Weitere Module:
Modul : Eine Selbsthilfegruppe gründen - das schaffe ich! Aber wie?
Modul 2: Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für Selbsthilfegruppen - Von der Idee zur Umsetzung;
Modul 3: Kommunikation in der Selbsthilfegruppe - Krisengespräche und Umgang mit Konflikten;

Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!

Drucken