kufer

Registrieren | Passwort vergessen?



/ Kursdetails

"Komm, spiel mit mir..."

Spieleseminar

"Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.", stellte schon Friedrich Schiller fest. Im Vergleich mit anderen Spezien haben Menschen, anscheinend genetisch bedingt, einen starken Spieltrieb. Spielen kann helfen, Ressourcen zu erkennen und zu stärken und kann damit einen wertvollen Beitrag zur Steigerung des Selbstwertes leisten, gerade auch bei Menschen, die auf der sogenannten kognitiven Ebene Einschränkungen haben. Durch spielerische Aktivierung kann teilweise auch etwas Neues ausprobiert und erlebt werden, was gerade bei "eingefahrenen" Gedankenmustern eine gute Strategie ist und sich positiv auf andere Bereiche auswirken kann: Durch spielerische Weise das Gedächtnis trainieren, Freude senden und empfangen, Gemeinschaft empfinden, Fähigkeiten erhalten, Zeitvertreib erfahren und gestalten, Kreativität fördern. Die Liste der positiven Effekte vom "Spielen" ist sehr lang. Nicht zuletzt leistet der "spielende" Umgang einen wertvollen Beitrag zur Schaffung von Wohlbefinden aller Beteiligten.
Im Seminar werden grundlegende Rahmenbedingungen für das Gelingen von Spielen vorgestellt und diskutiert. Allgemeine Regeln, auch Anforderungen an Spielleitende werden benannt. Es werden Spiele aus den Bereichen Bewegungsspiele, Entspannungsspiele, Kommunikationsspiele, Gedächtnisspiele, Konzentrationsspiele und in besonderer Würdigung des biografisches Ansatzes "alte" Kinderspiele vorgestellt und geübt.

Termin(e):

Datum
09.10.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - HdP

Veranstaltungsnummer: 20BH027

Veranstaltungsort: Haus der Parität - HdP  - Neudietendorf 

Status: Noch genügend Plätze frei

Anmeldeschluss: 25.09.2020

Zielgruppe: Mitarbeitende aus Einrichtungen der Pflege, Behindertenhilfe, Psychiatrie und Suchtkrankenhilfe

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 115,00 €
Kosten für Nicht-Mitgliedsorganisationen          145,00 €

  • Grundlagen Spiel, Effekte, Zusammenhänge

  • Arten von Spielen

  • Vorstellung und Übung ausgewählter Spiele

Kathrin Salberg
Referentin Bildung
ksalberg@parisat.de
Tel. +493620226153

Anja Schollmeyer

M. Sc. Gerontologie, Dipl- Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin. (FH), examinierte Krankenschwester





Hinweis: Eignet sich als jährliche Fortbildung für Betreuungskräfte gemäß § 43b SGB XI auf Grundlage der Richtlinie gemäß § 53c SGB XI.

Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!

Drucken