kufer

Registrieren | Passwort vergessen?



/ Kursdetails

Die Begegnung mit Menschen mit Behinderung im Alltag

Ein Grundlagenseminar für Mitarbeitende ohne Fachausbildung bzw. ohne Vorkenntnisse

Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeitende der Behindertenhilfe, die keinen pädagogischen, heilerzieherischen oder vergleichbaren Hintergrund besitzen und sich Fachkenntnisse und Grundlagenwissen im Arbeitsfeld "Menschen mit Behinderung" erwerben möchten.
Im Seminar arbeitet die Referentin mit Situationen, die typisch für Ihren Berufsalltag sind und die Sie beschäftigen. Ziel ist, mehr Handlungssicherheit für Ihre tägliche Arbeit mit Menschen mit Behinderungen zu gewinnen.

Termin(e):

Datum
03.02.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - HdP
Datum
04.02.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - HdP

Veranstaltungsnummer: 20BH039

Veranstaltungsort: Haus der Parität - HdP  - Neudietendorf 

Status: Noch genügend Plätze frei

Anmeldeschluss: 20.01.2020

Zielgruppe: Mitarbeitende in Einrichtungen und Diensten der Behindertenhilfe ohne Fachausbildung

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 250,00 €
Kosten für Nicht-Mitgliedsorganisationen          280,00 €

  • Das Verständnis von Behinderung und der aktuelle Behinderungsbegriff

  • Formen von Beeinträchtigung und häufige Begleiterscheinungen im Überblick

  • Die Ideen von Inklusion und Teilhabe: Was bedeuten sie für den Alltag von Menschen mit Behinderung und für Mitarbeitende?

  • Die eigene Rolle und Haltung im Umgang mit Menschen mit Behinderung

  • Die eigenen Grenzen kennenlernen

  • Verständnisvolle und wertschätzende Kommunikation

Kathrin Salberg
Referentin Bildung
ksalberg@parisat.de
Tel. +493620226153

Susanne Seelbach

Dipl.-Sozialpädagogin, Systemische Therapeutin und Beraterin (DGSF)






Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!

Drucken