kufer

Registrieren | Passwort vergessen?



/ Kursdetails

Sexuell grenzverletzendes Verhalten durch Kinder

Kinder erleben manchmal gewollte oder ungewollte Berührungen bis hin zu gewaltsam erzwungenen sexuellen Handlungen durch andere Kinder. Die Bandbreite ist dabei groß und reicht bis zu Formen von sexueller Gewalt.

Termin(e):

Datum
23.06.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - HdP
Datum
24.06.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - HdP

Veranstaltungsnummer: 20KJ020

Veranstaltungsort: Haus der Parität - HdP  - Neudietendorf 

Status: Noch genügend Plätze frei

Anmeldeschluss: 09.06.2020

Zielgruppe: Mitarbeitende öffentlicher und freier Träger der Jugendhilfe, päd. Fachkräfte aus Kita und Grundschule

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 105,00 €
Kosten für Nicht-Mitgliedsorganisationen          135,00 €

Im Rahmen der Fortbildung wird folgenden Fragen nachgegangen:
  • Was sind sexuelle Übergriffe durch Kinder und wie stelle ich sexuelle Grenzverletzungen durch Kinder fest?

  • Welche Handlungsempfehlungen und Abläufe der Intervention sind zu beachten?

  • Welche Möglichkeiten gibt es in der Kita, Jugendhilfe und Schule, um sexuellen Grenzverletzungen unter Kindern vorzubeugen?

  • Wie sehen Beispiele gelingender Prävention aus?

Monique Janson
Referentin Bildung
mjanson@parisat.de
Tel. +493620226212

Heiko Höttermann

Dipl. Pädagoge, LAG Kinder- und Jugendschutz Thüringen e.V.



Anja Oberländer

LAG Kinder- und Jugendschutz Thüringen e.V.






Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!

Drucken