kufer

Registrieren | Passwort vergessen?



/ Kursdetails

Handeln statt Be-handeln - Förderung von Kindern mit speziellen Bedürfnissen

Der Blick auf Kinder mit Beeinträchtigungen hat in den letzten Jahren einen fundamentalen Wandel erlebt. Ein stärkenbasiertes Verstehen und Handeln wird von allen Akteuren gefordert und zeitgleich bedarf es einer treffsicheren Problemanalyse. Zentrales Anliegen der heilpädagogischen Arbeit ist es daher, Stärken zu stärken um Schwächen zu schwächen. Aber wie gelingt es, Kindern mit ungünstiger Lernbiografie, Frustration, Resignation oder grenzüberschreitendem Verhalten gerecht zu werden?
Suchen Sie nach neuen Anregungen und Lösungsansätzen zur Förderung und Begleitung? In diesem Seminar werden praxiserprobte Methoden und Herangehensweisen fernab eines einseitig-defizitären Denkens vorgestellt. Aktuelle Erkenntnisse der Entwicklungspsychologie, Beziehungsdidaktik und Hirnforschung ebnen praxisnah den Weg für neue Handlungsstrategien. Mit einem großen Repertoire an Förderspielen und einer neuen Förderperspektive werden Sie dieses Seminar verlassen.

Termin(e):

Datum
25.04.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - HdP

Veranstaltungsnummer: 20KJ028

Veranstaltungsort: Haus der Parität - HdP  - Neudietendorf 

Status: Noch genügend Plätze frei

Anmeldeschluss: 11.04.2020

Zielgruppe: pädagogische Fachkräfte

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 105,00 €
Kosten für Nicht-Mitgliedsorganisationen          135,00 €

  • Verstehen, dann Handeln

  • Handeln statt be-handeln

  • Methodische Prinzipien aktuell

  • Selbstwirksamkeit und Reflexion

  • Lernmechanismen effizient nutzen

  • 3- Stufen- Lektion

  • Zeiteffiziente Förderkonzepte

Monique Janson
Referentin Bildung
mjanson@parisat.de
Tel. +493620226212

Tobias Thiel

Medizinpädagoge B.A., Diplom-Montessoripädagoge (DMG) Heilpädagogische Fachkraft, Lehrbeauftragter im Studiengang "Bildung und Förderung in der Kindheit"






Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!

Drucken