kufer

Registrieren | Passwort vergessen?



/ Kursdetails

Psychosoziale Beratung von trans*Personen und ihren Angehörigen - Grundlagen

Gendernonkonforme, genderqueere und transgeschlechtliche Personen, kurz trans* Personen teilen in dieser Gesellschaft die Erfahrung, dass die > Zuschreibungen, die aufgrund ihres Körpergeschlechts an sie gerichtet werden, nicht ihrem inneren Erleben und ihrer Geschlechtsidentität entsprechen.
Durch die häufig stattfindenden körperlichen, rechtlichen und sozialen Veränderungsprozesse (Transition) sind trans* Personen in ihrer Umwelt für diesen Zeitraum oder aber dauerhaft als Trans* sichtbar (out).
Damit sind auch Angehörige, PartnerInnen, Eltern... häufig auch den Fragen, Bewertungen und Unsicherheiten der Umwelt ausgesetzt.
Das Trans* Sein ist ein Thema, eine Aufgabe des gesamten Systems.
Ist zum Beispiel die trans* Person minderjährig oder aus anderen Gründen nicht voll geschäftsfähig, müssen
Personensorgeberechtigte den Entscheidungen der trans*Personen zustimmen können und diese nach außen vertreten.

Unsere Fortbildung sensibilisiert und erweitert das Wissen von Mitarbeitenden in psychosozialen Beratungsstellen zum Thema Transgender. Für einen wertschätzenden und sicheren Umgang mit trans* Ratsuchenden nehmen Sie Einblicke in verschiedene Trans* Lebenswelten, die auf Beratungskontexte bezogen werden, damit professionelle BeraterInnen trans* Personen mit einem fundierten Wissen zum Thema in Beratungssituationen begegnen können.

Termin(e):

Datum
01.09.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - HdP
Datum
02.09.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - HdP

Veranstaltungsnummer: 20KJ042

Veranstaltungsort: Haus der Parität - HdP  - Neudietendorf 

Status: Noch genügend Plätze frei

Anmeldeschluss: 18.08.2020

Zielgruppe: BeraterInnen und Leitungskräfte in Partnerschafts-,Jugend- Familien- und Lebensberatungsstellen und psychosozialen Arbeitsfeldern sowie Aktive in Selbsthilfegruppen und trans*Verbänden, PeerberaterInnen

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 210,00 €
Kosten für Nicht-Mitgliedsorganisationen          240,00 €


  • Auseinandersetzung mit der Vielfalt von Geschlechtern

  • Beratende Begleitung gendernonkonformer, genderqueerer und transgeschlechtlicher Klient_innen in ihren
    Entscheidungen

  • Rechtliche und fachlichen Leitlinien in diesem Themenbereich

  • Anregung zu Kooperation in Netzwerken psychosozialer und medizinischer Versorgung

  • Arbeit an Fallbeispielen






Monique Janson
Bildungsreferentin
mjanson@parisat.de
Tel. +493620226212

Mari Günther

Fachreferentin für Beratungsarbeit und Fortbildung Bundesverband Trans* e.V. Für geschlechtliche Selbstbestimmung und Vielfalt!






Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!

Drucken