kufer

Registrieren | Passwort vergessen?



Teams leiten: Teamkonflikte lösen

Wer kennt das nicht: Wieder haben die Kollegen/Kolleginnen ihre "Hausaufgaben" nicht erledigt, Vielredner oder eine Mauer des Schweigens sprengen jede zweite Teamsitzung, man kommt nicht "auf den Punkt" und Entscheidungen werden wiederholt vertagt. Meist sind dies untrügliche Anzeichen von ungelösten Konflikten im oder mit dem Team. Ein vertieftes Verständnis für den Zusammenhang zwischen dem eigenen Leitungsstil einerseits und typischen Teamprozessen andererseits bilden die Voraussetzung für die Anwendung geeigneter Handlungsstrategien, welche die Zusammenarbeit schließlich erheblich erleichtern.

Im Seminar werden einerseits Hilfen zum besseren Verständnis von Konflikten angeboten, insbesondere das Modell der Konfliktstufen nach Glasl. Zum anderen werden konkrete Methoden vermittelt, die bei der Bewältigung solcher Konflikte helfen können, die ohne externe Hilfe noch lösbar sind, wie z. B. das Rollenverhandeln in Gruppen. Durch eigenes Nachvollziehen im geschützten Rahmen des Seminars können diese Methoden selbst am praktischen Beispiel erlebbar werden.

Termin(e):

Datum
24.04.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - HdP

Veranstaltungsnummer: 20MO010

Veranstaltungsort: Haus der Parität - HdP  - Neudietendorf 

Status: Noch genügend Plätze frei

Anmeldeschluss: 10.04.2020

Zielgruppe: Führungs- und Nachwuchsführungskräfte

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 125,00 €
Kosten für Nicht-Mitgliedsorganisationen          155,00 €

  • Sie schärfen Ihre Wahrnehmung für Konfliktdynamiken.

  • Sie erhalten konkrete Tipps, wie Sie Konflikte konstruktiv ansprechen können.

  • Sie erproben konkrete Methoden zur Konfliktprävention und -intervention.

  • Sie reflektieren Ihren eigenen Leitungsstil.

  • Sie vertiefen Ihre Kenntnisse von Teamprozessen.

Daniela Kahl
Referentin Bildung
dkahl@parisat.de
Tel. +493620226151

Nicholas Hübner

Dipl.-Psychologe, Projektmanagement-Ökonom






Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!

Drucken