kufer

Registrieren | Passwort vergessen?



/ Kursdetails

Substanzkonsum (Alkohol, Drogen, Medikamente etc.) - was nun?

Ein heikles Thema in der Kommunikation mit Mitarbeitenden

Substanzkonsum von Mitarbeitenden stellt Führungskräfte vor nicht alltägliche Herausforderungen. Das Thema scheuen und aufschieben hilft weder im Arbeitsprozess, dem Team, dem Unternehmen noch der/dem Mitarbeitenden selbst.

Ziel des Seminars ist es, Führungskräften "Handwerkszeug" für die Gesprächsführung aufzuzeigen und größere Sicherheit im Umgang mit Mitarbeitenden mit Substanzkonsum zu erlangen (rechtliche Aspekte werden nur peripher berücksichtigt). Dabei werden Vorgehensweisen gemeinsam erarbeitet und praktisch veranschaulicht.

Termin(e):

Datum
20.11.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - HdP

Veranstaltungsnummer: 20MO019

Veranstaltungsort: Haus der Parität - HdP  - Neudietendorf 

Status: Noch genügend Plätze frei

Anmeldeschluss: 06.11.2020

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 125,00 €
Nicht-Mitgliedsorganisationen          155,00 €

  • Anzeichen für Substanzkonsum im Arbeitsverhalten

  • Anzeichen für Substanzkonsum im Sozialverhalten

  • Mitarbeitende mit substanzbedingten Auffälligkeiten ansprechen

  • Das fürsorgende Gespräch

  • Das klärende Gespräch

  • Das Gespräch bei arbeitswidrigem Verhalten

  • Das Gespräch bei weiterem arbeitswidrigen Verhalten

  • Das Gespräch bei positiver Veränderung

Daniela Kahl
Referentin Bildung
dkahl@parisat.de
Tel. +493620226151

Andreas Schareck

Dozent für Kommunikation, Buchautor






Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!

Drucken