kufer

Registrieren | Passwort vergessen?



Zertifikatskurs: Datenschutz und Schweigepflicht in sozialen Organisationen

Der/die Datenschutzbeauftragte

Am 25. Mai 2018 ist nach zweijähriger Übergangszeit die EU-Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten, die den Anspruch hat, das Datenschutzniveau in den EU-Staaten zu vereinheitlichen. Gleichzeitig besteht aber auch noch nationaler Regelungsbedarf, deshalb gibt es auch ein neues Bundesdatenschutzgesetz.

In den 3 Modulen des Zertifikatskurses werden die wichtigsten Regelungen dargestellt und ihre Auswirkungen speziell auf Einrichtungen der sozialen Arbeit angewandt.

Der Zertifikatskurs richtet sich an die Datenschutzbeauftragten (DSB) bzw. - falls eine Bestellpflicht nicht besteht - auch an Geschäftsführende und sonstige Mitarbeitende, die mit den Aufgaben des Datenschutzes betraut sind. Er vermittelt die notwendigen Kompetenzen, um die Aufgabe als (zukünftige/r) Datenschutzbeauftragte/r zu erfüllen bzw. als Leitungskraft die rechtliche Absicherung ihres Verantwortungsbereiches wahrzunehmen.

Termin(e):

Datum
10.06.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - HdP
Datum
29.06.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - HdP
Datum
08.07.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - HdP

Veranstaltungsnummer: 20MO025

Veranstaltungsort: Haus der Parität - HdP  - Neudietendorf 

Status: Noch genügend Plätze frei

Anmeldeschluss: 27.05.2020

Zielgruppe: (zukünftige) Datenschutzbeauftragte, Geschäftsführende und Mitarbeitende, die mit den Aufgaben des Datenschutzes betraut sind

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 410,00 €
Kosten für Nicht-Mitgliedsorganisationen          500,00 €

Fördermöglichkeit:
Für sozialversicherungspflichtig Beschäftigte ist eine Förderung ihrer individuellen Weiterbildung bis zu 1000 € über den Thüringer Weiterbildungsscheck (ESF) möglich. Gerne berät Sie das Team der QualifizierungsentwicklerInnen des Paritätischen Thüringen zu den Förderbedingungen: 036202-26-281

Zertifikat:Mindestanforderung für die Ausstellung des Zertifikates ist eine Anwesenheit von mindestens 80% der erforderlichen Gesamtstundenzahl. Sind die Mindestanforderungen nicht erfüllt, erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung über die geleisteten Stunden und Inhalte.

Modul 1: Datenschutz und Schweigepflicht in sozialen Einrichtungen
  • Übersicht zu den relevanten Vorschriften in diesem Bereich

  • Die berufliche Schweigepflicht nach dem Strafgesetzbuch für Angehörige von Heilberufen, Sozialarbeiterinnen/Sozialarbeiter und Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen

  • Das Sozialgeheimnis nach dem SGB

  • Datenschutz und Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung

  • Fotos und Filme in der Öffentlichkeitsarbeit - das Kunsturhebergesetz

  • Schweigepflichtentbindung und Veröffentlichungserlaubnis (Erstellung rechtssicherer Formulare)

  • Praxisbeispiele

Modul 2: Der/die interne Datenschutzbeauftragte, Rolle und Aufgaben
  • EU-DSGVO und BDSG - Begriffsbestimmungen: personenbezogene Daten und sensible Daten, Verantwortlicher und Auftragsdatenverarbeiter

  • Bestellpflicht und Meldepflicht des internen DSB, Anforderungen an die Person des DSB

  • Stellung und Aufgaben des DSB, Mitwirkung und Überwachung bei: Wahrung der Grundsätze der Datenverarbeitung, Rechtmäßigkeit, Zweckbindung u. a. m.; Erstellung von Verarbeitungsverzeichnissen; Datenschutzfolgeabschätzung; Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung; Erarbeitung und Umsetzung der technisch-organisatorischen Anforderungen an den Datenschutz; Wahrung der Rechte der Betroffenen, insbes. Informationspflicht

Modul 3: Notwendige Dokumentation zum Datenschutz und deren Inhalt
  • Vorstellung der Inhalte einer möglichen Dokumentation zum Datenschutz

  • Erarbeitung von Verarbeitungsverzeichnissen und Informationspflichten für unterschiedliche Bereiche der sozialen Arbeit

  • Mustervertrag Auftragsdatenverarbeitung

  • Belehrungsinhalt für Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter, Verpflichtungserklärung

  • Datenschutzrichtlinie zur Umsetzung der technisch-organisatorischen Maßnahmen der Datensicherheit

  • Erarbeitung sonstiger notwendiger Formulare und Übersichten

Antje Steinborn
Akademieleitung
asteinborn@parisat.de
Tel. +493620226-227




Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!

Drucken