kufer

Registrieren | Passwort vergessen?



/ Kursdetails

Die doofen Drei - Demenz, Depression, Diabetes

Mit Zunahme des Lebensalters steigt das Risiko für eine demenzielle Erkrankung. Denn Risikofaktor Nummer eins ist nach wie vor das Alter für das Auftreten einer demenziellen Veränderung. Die Suche nach Risikofaktoren ist weltweit im Gange und so ist es nicht verwunderlich, dass im Zuge dessen auch zwei weitere zunehmende Krankheiten immer mehr in den Fokus rücken. Diabetes mellitus und Depressionen sind längst als weitere Volkskrankheiten anerkannt. Sowohl Diabetes mellitus als auch Depressionen erhöhen das Risiko für eine demenzielle Veränderung. Besonders gravierend ist das gleichzeitige Vorhandensein beider Erkrankungen, denn dadurch steigt das Krankheitsrisiko noch einmal. Im Seminar sollen Grundlagen zu allen drei Erkrankungen gelegt und die Zusammenhänge näher erläutert werden. Außerdem sollen relevante Auszüge der nationalen Leitlinien und Empfehlungen für die Pflege von - an Demenz erkrankten - Menschen mit Diabetes mellitus besprochen werden. Weiterhin wird über das Diagnoseverfahren bei demenziellen Erkrankungen informiert. Bekannte Screeningverfahren für Demenz werden geübt. Der WHO 5-Fragebogen zum Screening von Depressionen bei Menschen mit Diabetes wird ebenfalls vorgestellt und geübt.

Termin(e):

Datum
10.07.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - HdP

Veranstaltungsnummer: 20PF001

Veranstaltungsort: Haus der Parität - HdP  - Neudietendorf 

Status: Noch genügend Plätze frei

Anmeldeschluss: 26.06.2020

Zielgruppe: Mitarbeitende aus Einrichtungen der Pflege, Behindertenhilfe, Psychiatrie und Suchtkrankenhilfe

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 120,00 €
Kosten für Nicht-Mitgliedsorganisationen          150,00 €

  • Grundlagen: Demenz, Diabetes mellitus, Depression

  • Bedeutung der Erkrankungen im Zusammenhang

  • Grundlegende Empfehlungen

  • WHO 5-Fragebogen

  • Screeningverfahren

Thomas Maruschke
Referent Bildung
tmaruschke@parisat.de
Tel. 036202 26-113

Anja Schollmeyer

M. Sc. Gerontologie, Dipl.-Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin (FH), examinierte Krankenschwester






Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!

Drucken