kufer

Registrieren | Passwort vergessen?

Covid-19: Seminarbetrieb bis zum 30. April 2020 ausgesetzt

Auch uns liegt Ihre Gesundheit am Herzen!

Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) stellen wir in Anlehnung an die Empfehlungen des Freistaates Thüringen den Seminarbetrieb ab sofort und bis zunächst zum Sonntag, den 30. April 2020 ein.

Wir informieren Sie gesondert, wenn eine von Ihnen gebuchte Veranstaltung betroffen ist.
Die aktualisierten Termine finden Sie hier im Veranstaltungskalender.

Zudem schränken wir die persönliche Präsenz unserer Mitarbeiter*innen in unserer Geschäftsstelle ebenfalls bis voraussichtlich zum 30. April 2020 ein. Wir sind weiterhin für Sie telefonisch zwischen 08.00 und 14.30 Uhr und per E-Mail erreichbar.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Paritätischen Akademie Thüringen



/ Kursdetails

Sterben - eine Zeit des Lebens

Liebevolle Begleitung im letzten Lebensabschnitt

Dieser wertvolle Gedanke schwindet zunehmend in unserer Gesellschaft - die Gründe dafür sind vielfältig. Das Thema "Sterbebegleitung" bleibt für Pflegeberufe aktuell, da die Zahl der schwer- und schwerstpflegebedürftigen BewohnerInnen in den vergangenen Jahren weiter ansteigt und im Laufe eines Kalenderjahres ca. ein Drittel der BewohnerInnen einer Einrichtung verstirbt. Angesichts der demografischen Gegebenheiten wird diese Entwicklung so weitergehen. Die Anforderungen an das Pflege- und Betreuungspersonal sind hoch und lassen kaum einen Raum für die Bewältigung der vielfältigen Aufgaben für einen Menschen gerade im letzten Lebensabschnitt. Diese wichtige Zeit des Abschiednehmens für alle Beteiligten, Patienten, Angehörige sowie Pflege-und Betreuungskräfte sinnvoll zu gestalten, mit Sinn zu füllen, sich gegenseitig beschenkt zu verabschieden, ist eines der Hauptziele dieses Seminars.

Termin(e):

Datum
26.11.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - HdP

Veranstaltungsnummer: 20PF019

Veranstaltungsort: Haus der Parität - HdP  - Neudietendorf 

Status: Noch genügend Plätze frei

Anmeldeschluss: 12.11.2020

Zielgruppe: Mitarbeitende aus Einrichtungen der Altenpflege und Behindertenhilfe

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 155,00 €
Kosten für Nicht-Mitgliedsorganisationen          185,00 €

  • Tod und Sterben in unserer Gesellschaft, Rituale in der Pflege und ethische Grundlagen in anderen Kulturen und Religionen

  • Wünsche der Mitarbeitenden an die Betreuung und Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen

  • Die aktuelle Abschiedskultur in unserer Einrichtung

  • Auseinandersetzung mit Tod und Sterben als Selbstbewältigung

  • Die Geschichte des Hospizgedankens - Möglichkeiten einer Implementierung in den normalen Arbeitsalltag der Pflegeeinrichtung











Christin Bliedung
Bildungsreferentin
cbliedung@parisat.de
Tel. +49 36202 26-113

Raphaela Horvath

Krankenschwester, Dozentin für Pflegeberufe, Psychotherapeutin HPG, Heilpraktikerin






Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!

Drucken