kufer

Registrieren | Passwort vergessen?



/ Kursdetails

Palliative Wundversorgung

Anerkannter Rezertifizierungskurs für Wundexperten ICW

Die palliative Wundversorgung stellt eine besondere Herausforderung dar, da die psychosoziale Komponente sowohl Patienten, als auch Angehörige und Behandelnde gleichermaßen belastet. Dabei kann die Wundbehandlung hier nicht vorrangig auf Heilung abzielen, sondern auf die Erhaltung bzw. Verbesserung der Lebensqualität und die Linderung der Symptome (Exsudataufkommen, Schmerzen, Blutungen, Gerüche etc.).

Termin(e):

Datum
04.02.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - HdP

Veranstaltungsnummer: 20PF032

Veranstaltungsort: Haus der Parität - HdP  - Neudietendorf 

Status: Noch genügend Plätze frei

Anmeldeschluss: 21.01.2020

Zielgruppe: WundexpertInnen, Pflegefachkräfte

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 95,00 €
Kosten für Nicht-Mitgliedsorganisationen          125,00 €

  • Geruchsmanagement

  • Exsudatmangement

  • Schmerztherapiemöglichkeiten auch aus pflegerischer Sicht

  • Blutungen vermeiden und behandeln

  • Pflegerische Therapieoptionen

Thomas Maruschke
Referent Bildung
tmaruschke@parisat.de
Tel. 036202 26-113

Gabi Weigold

Wundmanagerin





Hinweis: Die Fortbildung ist als Rezertifizierungskurs bei der ICW Wunden/TÜV Rheinland anerkannt. Sie erhalten 8 Fortbildungspunkte.

Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!

Drucken