kufer

Registrieren | Passwort vergessen?



/ Kursdetails

Grundlagen des Betreuungsrechts

Im Rahmen dieser Fortbildung werden in komprimierter Form wichtige Grundlagen der Betreuungsarbeit besprochen, z. B. Wirkung der Betreuung (sogenannte Doppelzuständigkeit), Grundsatz der Berücksichtigung von Wohl und Wünschen anstatt der Ausrichtung an objektiven Kriterien, der Einwilligungsvorbehalt, (fehlende) Zwangsmittel, Fragen in Zusammenhang mit der Unterbringung, Verfahrensfragen und vieles mehr.
Diese Veranstaltung richtet sich an Berufsanfängerinnen und -anfänger und Interessierte, die sich einen ersten Überblick über die rechtlichen Grundlagen verschaffen wollen, sie ist aber auch zur Auffrischung oder Vertiefung der vorhandenen Kenntnisse für schon länger tätige Berufsbetreuerinnen und -betreuer sowie für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer geeignet.

Termin(e):

Datum
17.06.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - HdP

Veranstaltungsnummer: 20RE002

Veranstaltungsort: Haus der Parität - HdP  - Neudietendorf 

Status: Noch genügend Plätze frei

Anmeldeschluss: 03.06.2020

Zielgruppe: Berufsbetreuerinnen und -betreuer, Mitarbeitende von Betreuungsbehörden und Betreuungsvereinen, ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer, Interessierte

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 120,00 €
Kosten für Nicht-Mitgliedsorganisationen          150,00 €

  • Gesetzliche Grundlagen

  • Grundlagen der Einrichtung einer Betreuung

  • Aufgabenkreise der Betreuung

  • Grundlagen der Betreuertätigkeit

  • Einwilligungsvorbehalt

  • Berufsbild

  • Verhältnis der Betreuerin/des Betreuers zum Betreuungsgericht

  • Gerichtliche Genehmigungen

  • Betreuervergütung

  • Haftung

Kathrin Salberg
Referentin Bildung
ksalberg@parisat.de
Tel. +493620226153

Kay Lütgens

Rechtsanwalt, Verbandsjurist BdB






Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!

Drucken