Registrieren | Passwort vergessen?

Veranstaltungskalender

Aktuelle Informationen zum Seminarbetrieb finden Sie auf unserer parisat Startseite www.parisat.de.

Immer gut informiert über aktuelle Weiterbildungsangebote - hier können Sie unseren Newsletter bestellen.

Ihr Team der Paritätischen Akademie Thüringen



/ Kursdetails

Entwicklung eines Kinderschutzkonzeptes

Kinderschutz bedeutet in erster Linie Prävention. In Einrichtungen, in denen Kinder und Jugendliche einen Teil ihrer Lebenszeit verbringen, beginnt der Kinderschutz mit einem abgestimmten Schutzkonzept. Das Bundeskinderschutzgesetz zielt daher auf verbindliche Standards zur Sicherung der Rechte von Kindern und Jugendlichen und Installierung von Verfahren der Beteiligung und Beschwerdemöglichkeiten. Pädagogischen Einrichtungen, die nach § 45 SGB VIII eine Erlaubnis benötigen, sind vom Gesetzesgeber verpflichtet, bestehende Schutzkonzepte zu überprüfen bzw. neu zu erstellen. In diesem Prozess unterstützen wir Sie gern mit diesem Fortbildungsangebot.

Termin(e):

Datum
13.10.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - HdP
Neudietendorf
Datum
14.10.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - HdP
Neudietendorf

Veranstaltungsnummer: 22KJ013

Veranstaltungsort: Haus der Parität - HdP
Neudietendorf

Status: Noch genügend Plätze frei

Anmeldeschluss: 29.09.2022

Zielgruppe: pädagogische Mitarbeiter*innen, die an der Schutzkonzeptentwicklung beteiligt sind, Berufsgeheimnisträger mit beruflichem Kontakt zu Kindern und Jugendlichen

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 300,00 €
Kosten für Nicht-Mitgliedsorganisationen          340,00 €

  • Hintergründe für die Etablierung von Kinderschutzkonzepten, wie z.B. das Bundeskinderschutzgesetz, SGB VIII und angrenzende Paragrafen zum Schutz vor Gewalt
  • Übersicht über Inhalte und Bedingungen zur Erstellung eines Kinderschutzkonzeptes, wie Grenzverletzungen, Übergriffe und Gewalt/ Risikoanalyse/ Gewinnung bzw. Einstellung neuer Mitarbeiter*innen/ Manipulation und Macht/ Partizipation und Beschwerdeverfahren sowie Präventions- und Interventionsstrategien
  • Anleitung einzelner Methoden und Zeitplan zur Erarbeitung eines Konzeptes

Daniela Kahl
Bildungsreferentin
dkahl@parisat.de
Tel. 036202 26-151

Alexander Gans

Diplom-Pädagoge, Referent des Kinderschutzbundes LV Thüringen e.V






Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!

Drucken