Veranstaltungskalender

Registrieren | Passwort vergessen?

Aktuelle Informationen zum Seminarbetrieb finden Sie auf unserer parisat Startseite www.parisat.de.
Immer gut informiert über aktuelle Weiterbildungsangebote - hier können Sie unseren Newsletter bestellen.
Ihr Team der Paritätischen Akademie Thüringen

/ Kursdetails

Sehen-erkennen-handeln...was tun bei einem Verdacht auf Kindeswohlgefährdung?

Kindertageseinrichtungen und Grundschulen haben den Auftrag Kinder zu bilden, zu erziehen und sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen.

Pädagogische Fachkräfte sind beständige Bezugspersonen und erleben Kinder über einen längeren Zeitraum hinweg. So erkennen sie oft als erste Auffälligkeiten oder Verhaltens-änderungen.

Was ist zu tun, wenn sich ein Kind plötzlich ganz anders verhält oder eine ganz andere Grundstimmung hat, als es die pädagogische Fachkraft bisher kennt? Dann ist die Reflexion mit Teamkolleg*innen wichtig. Es ist abzuklären, ob es sich um Anhaltspunkte für eine Kindeswohlgefährdung handelt. Sollte das Team zu der Überzeugung kommen, dass das Wohl des Kindes tatsächlich gefährdet ist, ist ein Einschreiten zum Schutz des Kindes notwendig.

Anhand von verschiedenen (gern auch eigenen) Fallbeispielen werden Sie an diesem Fortbildungstag Handlungsabläufe durchspielen, an denen Sie sich im Falle einer Kindeswohlgefährdung orientieren können.

Termin(e):

Datum
02.11.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - Neudietendorf

Veranstaltungsnummer: 22KJ043

Veranstaltungsort: Haus der Parität - Neudietendorf

Status: Noch genügend Plätze frei

Anmeldeschluss: 19.10.2022

Zielgruppe: Mitarbeitende öffentlicher und freier Träger der Jugendhilfe, päd. Fachkräfte aus Kita und Grundschule

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 265,00 €
Kosten für Nicht-Mitgliedsorganisationen          305,00 €

  • Aufgaben und Abläufe bei (Verdacht auf) Kindeswohlgefährdung
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Informationskette - wer muss informiert, mit wem gesprochen werden
  • Unterstützungsmöglichkeiten, Ansprechpartner*innen
  • Rolle der erfahrenen Fachkraft
  • Handlungsabläufe anhand (eigener) Fallbeispiele

Daniela Kahl
Bildungsreferentin
dkahl@parisat.de
Tel. 036202 26-151

Haus der Parität - Neudietendorf
OT Neudietendorf, Bergstr. 11
99192 Neudietendorf

Anja Oberländer

Dipl. Sozialpädagogin, Referentin Projektkoordination Kinder- und Jugendschutzparcours






Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!