Weiterbildungsprogramm

Registrieren | Passwort vergessen?

Aktuelle Informationen zum Seminarbetrieb finden Sie auf unserer parisat Startseite www.parisat.de.
Immer gut informiert über aktuelle Weiterbildungsangebote - hier können Sie unseren Newsletter bestellen.
Ihr Team der Paritätischen Akademie Thüringen

/ Kursdetails

Online-Seminar: „Pryvit heißt Hallo“ – Gelingendes Ankommen von Kindern aus der Ukraine unterstützen

Der Krieg in der Ukraine hat dazu geführt, dass Menschen aus den umkämpften Gebieten in Thüringen Schutz suchen, darunter auch viele Kinder. Diese kommen nicht nur in den Kommunen an, sondern besuchen mittlerweile auch Bildungseinrichtungen wie Schulen und Kindergärten. In dieser schwierigen Situation, ist das gelingende Ankommen in den Einrichtungen besonders wichtig, auch wenn nicht sicher ist wie lange die Kinder bleiben werden. Die Familien brauchen Orientierung und Empathie, aber auch die Fachkräfte benötigen geeignete Handlungsoptionen und Hintergrundwissen, um Unsicherheiten abzubauen und Missverständnisse zu vermeiden. Die Kindersprachbrücke Jena hat mit Unterstützung der Z-Foundation ein Projekt initiiert, das vor allem ukrainischen Eltern bei der Orientierung im deutschen Bildungssystem Unterstützung bieten soll. Im Rahmen dieses Projektes sollen aber auch pädagogische Fachkräfte für die Situation und die Hintergründe der ukrainischen Familien sensibilisiert werden.

Termin(e):

Datum
11.10.2022
Uhrzeit
13:00 - 15:30 Uhr
Ort
Online-Seminar

Veranstaltungsnummer: 22KJ072

Veranstaltungsort: Online-Seminar

Status: Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!

Anmeldeschluss: 27.09.2022

Zielgruppe: Mitarbeiter*innen aus Kindergärten und Kitas bzw. andere Interessierte

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 0,00 €
Kosten für Nicht-Mitgliedsorganisationen          0,00 €

Aufgrund einer Förderung durch das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (TMBJS) ist die Schulung kostenfrei.

Das Online Angebot richtet sich vor allem an Mitarbeiter*innen aus Kindergärten und Kitas bzw. andere Interessierte, die gern mehr über das Bildungssystem der Ukraine in Bezug auf frühkindliche bzw. Vorschulbildung erfahren möchten oder Fragen haben, die den Alltag der Kinder und Familien in den Einrichtungen betreffen. Zwei Mitarbeiterinnen des Projektes, die selbst aus der Ukraine stammen und dort als Pädagoginnen tätig waren, geben einen Einblick in die Strukturen und Hintergründe. Im Anschluss ist Zeit für Fragen und Austausch zu Praxiserfahrungen.


Input und Impulse: Iryna Martyniuk und Hanna Leppert: Projektmitarbeiterinnen Pryvit heißt Hallo, Kindersprachbrücke Jena

Moderation: Antje Ebersbach: Mitarbeiterin „Interkulturelle Bildung und Begegnung“, Kindersprachbrücke Jena

Daniela Kahl
Bildungsreferentin
dkahl@parisat.de
Tel. 036202 26-151

Antje Ebersbach

Institut für interkulturelle pädagogische Praxis (IIP) der Kindersprachbrücke Jena e.V., verfügt über langjährige Erfahrungen in der vielfalts- und vorurteilsbewussten Bildung mit pädagogischen Fachkräften




Seminarhinweis: Fremd oder vertraut?! Zusammenarbeit mit vielfältigen Familienkulturen am 15.03.2023 von 9 - 16 Uhr

Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!