Weiterbildungsprogramm

Registrieren | Passwort vergessen?

Aktuelle Informationen zum Seminarbetrieb finden Sie auf unserer parisat Startseite www.parisat.de.
Immer gut informiert über aktuelle Weiterbildungsangebote - hier können Sie unseren Newsletter bestellen.
Ihr Team der Paritätischen Akademie Thüringen

/ Kursdetails

Die Betreuungsrechtsreform 2023 - Was ändert sich für die Betreuungsbehörden?

Die anstehende Betreuungsrechtsreform soll – im Sinne der UNBRK – den Fokus in der rechtlichen Betreuung verschieben: Hin zu mehr Selbstbestimmung und Unterstützung der Klient*innen, weg von Fremdbestimmung und Vertretung. Auch für die Betreuungsbehörden entstehen hieraus neue Arbeitsschwerpunkte und neue Aufgaben. Wie können sich die Betreuungsstellen im Sinne der Betreuungsrechtsreform neu aufstellen und die Absicht hinter der Reform verwirklichen? Welche Chancen bietet die Reform? Welche neuen Aufgaben kommen auf die Betreuungsbehörden zu? Und wie können die dafür erforderlichen Ressourcen erschlossen werden?

Termin(e):

Datum
27.06.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - Neudietendorf
Datum
28.06.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - Neudietendorf

Veranstaltungsnummer: 22RE009

Veranstaltungsort: Haus der Parität - Neudietendorf

Status: Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!

Anmeldeschluss: 13.06.2022

Zielgruppe: Mitarbeitende von Thüringer Betreuungsbehörden

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 230,00 €
Kosten für Nicht-Mitgliedsorganisationen          230,00 €

Grundlagen

  • Die Rolle der Betreuungsbehörden im Reformprozess
  • Neue Aufgaben der Betreuungsbehörden im Registrierungs- und Zulassungsverfahren von Berufs- und Vereinsbetreuer*innen - soweit schon bekannt (§§ 23, 24 BtOG)
  • Erweiterte Mitteilungspflichten gegenüber dem Gericht (§ 9 BtOG)
  • Erweiterte Informations- und Beratungspflichten (§ 5 BtOG)
  • Neue Aufgaben im Hinblick auf die „Erweiterte Unterstützung“ (§ 8 BtOG)
  • Vereinbarungen zur Begleitung und Unterstützung ehrenamtlicher Betreuer*innen (§§ 14, 15 BtOG)
  • Ergänzende Datenschutzregelungen (§ 4 BtOG)

Registrierungsverfahren und Sachkundenachweis

  • Das Verfahren zur Registrierung von Berufsbetreuer*innen (§§ 23, 24 BtOG)
  • Die Rechtsverordnung und darin enthaltene Konkretisierungen
  • Anforderungen an den Sachkundenachweis
  • Anerkennung erworbener Fähigkeiten als Sachkundenachweis
  • Modulare Kenntnisvermittlung zur Erlangung der Sachkunde
  • Sonderbestimmungen für Betreuungsvereine bzw. Vereinsbetreuer*innen im Rahmen von Registrierung und Sachkunde
  • Übergangsregelungen, Fristen und vorläufige Maßnahmen

Thematische Anregungen und Fragen der Teilnehmenden können, soweit sie rechtzeitig bis 07.06.2022 per E-Mail an ksalberg@parisat.de übermittelt werden, gerne berücksichtigt werden.

Kathrin Salberg
Bildungsreferentin
ksalberg@parisat.de
Tel. 036202 26-153

Haus der Parität - Neudietendorf
OT Neudietendorf, Bergstr. 11
99192 Neudietendorf

Holger Marx

Leiter der Betreuungsbehörde Mainz-Bingen, Verwaltungsfachwirt


Portrait


Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!