Skip to main content

Logo akademie rgb layout

Registrieren | Passwort vergessen?

/ Kursdetails

Zertifikatskurs: Betriebswirtschaft in sozialen Organisationen

Abgelaufen

Führungskräfte sozialer Organisationen sind in der heutigen Zeit immer stärker auf betriebswirtschaftliches Know-how angewiesen, um Entscheidungen nicht nur werteorientiert, sondern auch unternehmerisch-betriebswirtschaftlich fundiert treffen zu können.

Das Seminar vermittelt grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Kompetenzen, die für die zentralen betriebswirtschaftlichen Handlungsfelder der Planung, Finanzwirtschaft, des Rechnungswesens und Controllings im Bereich der sozialen Arbeit relevant sind. Neben theoretischen Inputs werden im Rahmen einer brettspielbasierten Unternehmenssimulation klassische Geschäftsvorfälle simuliert und hinsichtlich ihrer Wirkung auf Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, Liquiditätsrechnung sowie spezifischer Kennzahlen ausgewertet. Dadurch können die Teilnehmenden betriebswirtschaftliche Stellhebel und Entscheidungsparameter direkt und lebendig begreifen und das erlernte Wissen in praktischen Anwendungsfällen erproben.

Termin(e):

Datum
21.09.2023
Uhrzeit
10:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - Neudietendorf
Datum
22.09.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - Neudietendorf
Datum
23.09.2023
Uhrzeit
09:00 - 15:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - Neudietendorf

Veranstaltungsnummer: 23MO88

Veranstaltungsort: Haus der Parität - Neudietendorf

Status: Keine Anmeldung möglich.

Anmeldeschluss: 07.09.2023

Zielgruppe: Führungs- und Nachwuchsführungskräfte

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 590,00 €
Kosten für Nicht-Mitgliedsorganisationen          640,00 €

Zertifikat: Mindestanforderung für die Ausstellung des Zertifikates ist eine Anwesenheit von mindestens 80 % der erforderlichen Gesamtstundenzahl. Sind die Mindestanforderungen nicht erfüllt, erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung über die geleisteten Stunden und Inhalte.

Bildungsfreistellung Dieser Kurs ist als Bildungsveranstaltungen nach dem Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz anerkannt.

Grundlagen betriebswirtschaftlicher Steuerung


Lernziele: Grundbegriffe betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge kennen und verstehen; Non-Profit-Organisationen als Dienstleistungsunternehmen einordnen können; Grundbegriffe und Arten des Rechnungswesens kennen und verstehen; Zusammenhang Bilanz/GuV/Liquiditätsrechnung verstehen und praxisorientiert anwenden


Bilanz, GuV, Kostenrechnung und Kalkulation


Lernziele: ausgewählte Bilanz-/GuV-Positionen kennen und verstehen; wichtige Informationen aus Bilanz und GuV ableiten können;  Kostenrechnung als Instrument der betriebswirtschaftlichen Steuerung verstehen; Generierung und Interpretation relevanter Kennzahlen


Betriebswirtschaftliche Planung und Steuerung


Lernziele: Ziele und Inhalte des Controlling kennenlernen; Budgetierung als wichtiges Controlling-Instrument kennen und verstehen, einfache Budgets erstellen und Informationen ableiten können; Steuerungsinstrumente kennen, Entscheidungsrelevanz und Handlungsoptionen erkennen und wirksame Maßnahmen ableiten können

Ulrike Koch
Bildungsreferentin
ukoch@parisat.de
Tel. 036202 26-180

Portrait

Diplom-Wirtschaftsingenieur, NPO-Experte für Strategieentwicklung, Finanzen und Controlling, seit über 20 Jahre tätig im betriebswirtschaftlichen Kontext gemeinnütziger Organisationen





Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!