Skip to main content

Logo akademie rgb layout

Registrieren | Passwort vergessen?

/ Kursdetails

Eine Einführung in die systemische Arbeit mit unmotivierten Klient*innen

"Vier wirklich gute Gründe, Hilfe nicht anzunehmen"

Abgelaufen

Das Hilfeangebot ist klar, die Gesprächsführung zugewandt, der Gesprächsrahmen sorgsam gewählt, die Lösung liegt auf der Hand - dennoch: Die Klient*innen blockieren, verstehen nicht, äußern sich abwehrend, werden wütend, lassen Termine ausfallen, verschweigen wichtige Details, ändern nichts oder tun etwas ganz anderes... Kurz: Klient*innen wirken nicht so mit, wie wir uns das wünschen. Was ist da los? Welche Gründe haben die Menschen, mit denen wir arbeiten wollen, Hilfe nicht anzunehmen? Wie kommen Helfer*innen mit diesen Klient*innen dennoch in einen förderlichen Prozess? Wie bewahren sich Helfer*innen ihr Engagement und ihre Motivation in der Arbeit mit "Unmotivierten"?

In diesem Seminar entwickeln wir interaktiv mit Ihnen unser Konzept für das Fallverstehen bei Anzeichen mangelnder Motivation, diskutieren Ihre Erfahrungen, erforschen Hintergründe und entwickeln mit Ihnen systemische Ideen für die Arbeit mit dieser Ausgangssituation, um konstruktiv in den Hilfeprozess einzusteigen, die eigene Handlungsfähigkeit zu erweitern und selbst motiviert zu bleiben.

Termin(e):

Datum
02.11.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - Neudietendorf

Veranstaltungsnummer: 23SB001

Veranstaltungsort: Haus der Parität - Neudietendorf

Status: Keine Anmeldung möglich.

Anmeldeschluss: 19.10.2023

Zielgruppe: Berater*innen, Therapeut*innen, Sozialarbeiter*innen, päd. Fachkräfte

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 170,00 €
Kosten für Nicht-Mitgliedsorganisationen          200,00 €

  • Erfahrungen mit "Unmotivierten" in Ihrem beruflichen Kontext
  • Theoretische Zugänge zum Thema Motivation, fehlender Mitwirkung und Nicht-Veränderung
  • Modell der "vier guten Gründe": Motivationshemmnisse
  • Systemisches Prozessmodell für die Arbeit mit "Unmotivierten"
  • Blick auf Ideen, Interventionen und Methoden, um mit "unmotivierten" und unfreiwilligen Klient*innen eine konstruktive Arbeitsbeziehung zu entwickeln.


Die Veranstaltung ist interaktiv aufgebaut, stark praxisorientiert und nutzt neben der Vermittlung von theoretischen Grundlagen, Reflexionen, praktische Übungen und Erfahrungsaustausch in Kleingruppen.

Daniela Kahl
Bildungsreferentin
dkahl@parisat.de
Tel. 036202 26-151

Portrait

Diplom Psychologin, Systemische und Familientherapeutin (DGSF), Systemische Beraterin (DGSF), Supervisorin, Lehrtherapeutin (DGSF i.A.), Sozialpsychologische Trainerin (Psychologisches Zentrum)




Ein Seminar in Kooperation mit dem Systemischen Institut Erfurt

Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!