Skip to main content

Logo akademie rgb layout

Registrieren | Passwort vergessen?

/ Kursdetails

Menschen mit Demenz und ihre unbearbeiteten Traumata©

Eignet sich als jährliche Fortbildung für Betreuungskräfte

In der Welt von Menschen mit Demenz spiegeln sich traumatische Erfahrungen auf unterschiedliche Weise in der Betreuung und Pflege wider. Das Auftreten von Verhaltensänderungen und -problemen sind signifikant höher bei Menschen, die Traumata erlebt haben. Der Zweite Weltkrieg hinterließ schwerste seelische Verletzungen, die mehrheitlich unbearbeitet in die Nachkriegsjahre mitgeschleppt wurden. Einführungen und Wissens-Snacks ermöglichen eine Sensibilisierung für das Verhalten von Menschen mit Demenz, die ein Trauma erlebt haben.

Termin(e):

Datum
05.06.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - Neudietendorf

Veranstaltungsnummer: 24PF004

Veranstaltungsort: Haus der Parität - Neudietendorf

Status: Noch genügend Plätze frei

Anmeldeschluss: 22.05.2024

Zielgruppe: Pflegepersonal, Physiotherapeuten, Angehörige

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 210,00 €
Kosten für Nicht-Mitgliedsorganisationen          240,00 €

  • Auswirkungen von Stress auf den Körper
  • Das menschliche Gefühl 'Scham'
  • Unerklärliche Gefühle und Reaktionen
  • Definition Trauma und Traumata
  • Sensibilisierung für traumatisierte Menschen mit Demenz
  • Praktische Tipps für Einfühlungsvermögen und Trost
  • Raum für Austausch

Claudia Dille
Bildungsreferentin
cdille@parisat.de
Tel. +4936202 26-122

Portrait

Yogalehrerin, Dozentin, Hospizbegleiterin, Gründerin Yoga kennt keine Demenz®




Eignet sich als jährliche Fortbildung für Betreuungskräfte gemäß § 43b SGB XI auf Grundlage der Richtlinie gemäß § 53b SGB XI.

Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!