Skip to main content

Logo akademie rgb layout

Registrieren | Passwort vergessen?

/ Kursdetails

Werkstatt Paritätische Praxisanleiter*innen - Werkstatt Pari-PAL 2024

Ein Online- und Präsenzangebot bei der Umsetzung der generalistischen Pflegeausbildung für paritätische Mitgliedsorganisationen

Die Werkstatt Pari-PAL  hat sich als sehr gutes Unterstützungsinstrument für Praxisanleiter*innen in der paritätischen Trägerlandschaft erwiesen und wird deshalb fortgesetzt. Es ist möglich, sich ab sofort für die Werkstatt Pari-PAL 2024 anzumelden. Sie können als Teilnehmer*in neu einsteigen, Teilnehmende aus 2020, 2021, 2022 und 2023 sind ebenso wieder herzlich willkommen! Das Angebot ist so konzipiert, dass es inhaltlich begleitend zum  Ausbildungsdurchgang und damit an Ihren konkreten Bedarfen entlang gestaltet wird.

In den Werkstattterminen geht es darum, die Fragen, die für Sie als Praxisanleitung vor Ort mit der neuen Ausbildung einhergehen, zu klären und Ihren Handwerkskoffer zur Umsetzung der generalisierten Ausbildung zu füllen. So spielen z. B. Fragen zur Ausbildungs- und Prüfungsplanung, die Gestaltung der Praxisausbildung auf der Grundlage von Arbeits- und Lernaufgaben ebenso eine Rolle, wie Bewertungs- und Beurteilungsgespräche oder der Erfahrungsaustausch darüber, wie die jungen Leute heute so unterwegs sind und was dies für die Ausbildung bedeutet. Die Werkstatt Pari-PAL bietet damit den Rahmen für den trägerübergreifenden - paritätischen - Austausch in einer festen Gruppe.

Wenn wir in Präsenz arbeiten, werden die Tage ab 9:00 bis 14:00 Uhr stattfinden. Wenn wir digital arbeiten, bis 13:00 Uhr.


Warum kann dieses Angebot das Richtige für Sie sein?

Sie erleben den Prozess der neuen Ausbildung als Praxisanleiter*in mitunter mit gemischten Gefühlen, weil:

  • Sie sich fragen, wie Sie in Ihrer Einrichtung die konkrete Ausbildungsplanung über die ersten 3 Jahre nach dem neuen Curriculum entwickeln können?
  • Sie besser verstehen wollen, was Kompetenzentwicklung in der praktischen Ausbildung auch im Vertiefungseinsatz und bei Fremdpraktika bedeuten kann und wie sich diese spiralförmig über die drei Jahre unterstützen lässt?
  • Sie alleine weniger gut vorankommen und eher Lust darauf haben gemeinsam zu erarbeiten, wie man Kompetenzen formal und inhaltlich abbilden kann und wie man die Azubis dabei gut begleitet?


Was Sie erwartet:

  • Werkstattformate im Umfang von je 4 bzw. 5 Unterrichtsstunden (digital und als Präsenzveranstaltungen)
  • Inhalte entlang Ihrer konkreten praktischen Fragen und zu den jeweiligen Ausbildungsabschnitten
  • Eine Lernplattform mit wertvollen Hilfsmitteln und Materialien aus den Veranstaltungen und zum untereinander Vernetzen


Diese Werkstatt wird als jährliche 24 Unterrichtsstunden-Pflichtfortbildung angerechnet.

Termin(e):

Datum
06.03.2024
Uhrzeit
09:00 - 13:00 Uhr
Ort
Online-Seminar
Datum
15.05.2024
Uhrzeit
09:00 - 14:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - Neudietendorf
Datum
18.06.2024
Uhrzeit
09:00 - 14:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - Neudietendorf
Datum
11.09.2024
Uhrzeit
09:00 - 14:00 Uhr
Ort
Jena
Datum
30.10.2024
Uhrzeit
09:00 - 14:00 Uhr
Ort
Haus der Parität - Neudietendorf

Veranstaltungsnummer: 24PF050

Veranstaltungsort: Haus der Parität - Neudietendorf

Status: Noch genügend Plätze frei

Anmeldeschluss: 21.02.2024

Zielgruppe: Praxisanleiter*innen paritätischer Mitgliedsorganisationen

Teilnahmegebühr:

Kosten für Mitgliedsorganisationen 545,00 €
          

Fördermöglichkeit:
Für sozialversicherungspflichtig Beschäftigte ist eine Förderung Ihrer individuellen Weiterbildung bis zu 1000 € über den Thüringer Weiterbildungsscheck (ESF) möglich.

  • Werkstattformate im Umfang von 4 bis 5 Unterrichtsstunden in digitaler Form oder Präsenz
  • Inhalte entlang Ihrer konkreten praktischen Fragen und zu den jeweiligen Ausbildungsabschnitten
  • Erfahrungsaustausch und kollegiale Beratung in einer festen Teilnehmergruppe
  • Anrechenbar auf die 24-Unterrichtsstunden-Pflichtfortbildung

Ulrike Koch
Bildungsreferentin
ukoch@parisat.de
Tel. 036202 26-180

Portrait

Sonderbeauftragte für Fachkräftesicherung der Paritätischen Buntstiftung staatl. Anerkannte Erzieherin, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), Sozialbetriebswirtin (FH), Fachpädagogin für Erwachsenenbildung und Freizeitgestaltung, Studium pädagogische Organisationsberatung, Mediatorin, ausgebildeter Arbeitsfähigkeitscoach




Pflegefachkraft, Praxisanleiterin, wissenschaftliche Mitarbeiterin der SRH-Hochschule




Berater des Beratungsteams Pflegeausbildung des BAFzA in Thüringen




Technische Voraussetzungen:
Zugang zu einem internetfähigen Computer, Notebook oder Tablet
Smartphone mit Internetzugang
Headset (Handy-Headset ausreichend), Lautsprecher wegen Rückkoppelung nicht empfohlen
Kamera am Laptop oder Webcam (optional)
Für die Ausstellung einer Teilnahmebestätigung und Anerkennung der 24 UE ist eine 100 % Teilnahme erforderlich. Es besteht die Möglichkeit für Ersatzleistungen im begrenzten Rahmen.

Legende: Anmeldung möglich Noch genügend Plätze frei fast ausgebucht Nur noch wenige Plätze - jetzt anmelden! Keine Anmeldung möglich. Kurs ausgebucht - als Interessent/in aufnehmen!